Verlegung des Begrenzungskabels

Anleitung mit detaillierter Beschreibung zur Installation des Begrenzungskabels

Das Begrenzungskabel legt den Bereich fest, in dem der Landroid arbeiten soll.

Installation

Nachdem Sie die Ladestation befestigt haben (siehe „Korrekte Positionierung der Ladestation“), können Sie mit der Verlegung des Begrenzungskabels fortfahren.

Verbinden Sie ein Ende des Begrenzungskabels mit der Ladestation.
• Entmanteln Sie das Ende des Kabels mit einer Schere (Abb. 1).
• Öffnen Sie die Verschlussklappe der Ladestation und führen Sie das abgemantelte Ende des Kabels in die rote Klemme links an der Ladestation ein (modellabhängig, Abb. 2A-2B).
• Führen Sie das Kabel wie in Abb. 2A-2B gezeigt durch die Führung der Ladestation durch.

Strip-and-clamp2

Verlegen Sie das Begrenzungskabel am Rasenrand.
• Verwenden Sie die mitgelieferte Lehre, um das Begrenzungskabel am Rasenrand zu verlegen.
• Befindet sich am Rasenrand eine Erhöhung oder Schotter, sollte das Begrenzungskabel mit einem Abstand von 26 cm verlegt werden (Abb. 3).
• Sind keine Erhöhungen vorhanden, können Sie das Begrenzungskabel mit einem Abstand von 10 cm zum Rand verlegen (Abb. 4).
• Wenn eine Seite Ihres Rasens an den Rasen eines Nachbarn grenzt, in dem ein Mähroboter in Betrieb ist, sollte Ihr Kabel mit einem Abstand von 1 Meter zum Begrenzungskabel des Nachbarn verlegt werden, damit Interferenzen vermieden werden.

GaugeBefestigen Sie das Begrenzungskabel mit Heringen im Boden.
• Halten Sie einen Abstand von jeweils etwa 80 cm zwischen den Heringen ein (Abb. 5).
• Stellen Sie sicher, dass das Kabel stets direkten Kontakt zum Boden hat (Abb. 6).

Secure_wire

Legen Sie gegebenenfalls Inseln zum Abgrenzen von Bereichen an.
Schützen sie Blumenbeete, Gartenteiche, Baumwurzeln und andere Bereiche, indem Sie das Begrenzungskabel um sie herum verlegen (Abb. 7).

Weitere Informationen finden Sie unter: „Inseln richtig einrichten“.

Island

Bertelsen-Methode für perfekte 90-Grad-Winkel an nach innen gerichteten Ecken.
Bei 90-Grad-Ecken, die in Rasenrichtung zeigen, verwenden Sie bitte die Bertelsen-Lehre (Abb. 8), damit der Landroid perfekte Kurven fahren kann (und das Risiko verhindert wird, dass der Landroid dabei auf ein Hindernis am Rasenrand trifft).

Bertelsen

Schließen Sie den Kreis.
Nachdem Sie das Begrenzungskabel rund um den Rasenrand verlegt haben, sind Sie wieder an der Ladestation angelangt.
• Führen Sie das Kabel durch die Führung in der Ladestation bis zur Klemme hoch (modellabhängig, Abb. 9A-9B).
• Schneiden Sie das überschüssige Kabel ab und entmanteln Sie das Ende mit einer Schere.
• Führen Sie das entmantelte Ende in die schwarze Klemme rechts ein.

Close_loop

Abschließende Schritte
Der fade Teil ist nun getan! Es gibt nur noch einige wenige Dinge zu tun:
• Schließen Sie die Ladestation an die Steckdose an (Abb. 10).
• Wenn alles in Ordnung ist, leuchtet die LED grün.
• Liegen Probleme am Begrenzungskabel vor, beispielsweise bei Beschädigung oder unkorrekt befestigten Kabelenden an den Klemmen, leuchtet die LED rot. Lesen Sie in diesem Fall nochmals den Abschnitt „Reparatur des Begrenzungskabels“.

  • Öffnen Sie die Rückseite des Landroid und stecken Sie den PowerShare-Akku in den Slot ein, bis er hörbar einrastet (Abb. 11). Nur für die Modelle 2019: WR130E, WR141E, WR142E, WR143E, WR153E und WR155E).

Insert_battery

Positionieren Sie den Landroid auf der Ladestation und stellen Sie sicher, dass ein korrekter Kontakt mit der Ladestation vorliegt. Während des Ladens schaltet die LED auf rotes Dauerlicht.

Lassen Sie den Akku des Landroid nun für eine Weile laden. In dieser Zeit können Sie sich vielleicht bereits mit der Anleitung zur Verbindung des Landroids mit dem WLAN vertraut machen.

 

Begrenzungskabel-Adapter

Der Lieferumfang des Landroid umfasst zwei kleine, wasserdichte Begrenzungskabel-Adapter. Sie können auf folgende Weise zum Einsatz kommen:
• Sehr großer Rasenumfang, sodass ein zusätzliches Begrenzungskabel benötigt wird, um die Installation abzuschließen. Wir weisen darauf hin, dass das Begrenzungskabel die Gesamtlänge von 350 Meter nicht überschreiten darf.
• Reparatur eines versehentlich beschädigten Begrenzungskabels.
• Umgestaltung des Gartens, bei der die ursprüngliche Verlegung des Begrenzungskabels abgeändert werden muss.

Weitere Informationen zur korrekten Verwendung der Adapter finden Sie unter „Reparatur des Begrenzungskabels“.

 

Artikelserie: